21. Mai 2019

Rettungsdienst vielfach zu langsam

Comments are off
Knapp 20 Minuten benötigte der Rettungsdienst im Jahr 2018 durchschnittlich, um in der Gemeinde Spantekow Hilfe zu leisten. Damit wird die gesetzlich vorgeschriebene Frist um 100% überschritten. Besonders abgehängt sind die Ortsteile. Die medizinische Versorgung in ländlichen Gebieten darf nicht zweitklassig sein! Der Nordkurier berichtete am 20.05.2019:
Mehr lesen
20. Mai 2019

Vor Ort in Bergen: Podiumsdiskussion der Bergener Freie Wähler

Comments are off
Am vergangenen Freitag nahm ich an einer Podiumsdiskussion der Bergener Freien Wähler teil. Gemeinsam mit den Gästen diskutierten wir aktuelle politische Fragen der Stadt. Wir Freien Wähler fordern die Wiedereröffnung des Amtsgerichtes in Bergen. Wir unterstützen zudem die Initiative vor Ort, eine Schwimmhalle zu bauen. Ich danke der Bürgermeisterin Bergens,
Mehr lesen
13. Mai 2019

Windenergie: Kommunen stärken

Comments are off
Die Landesregierung macht keinen Hehl daraus, dass sie den Willen der Gemeinden und den Sachverstand des regionalen Planungsverbandes missachtet. Sie genehmigt im Alleingang den Bau weiterer Windenergieanlagen im südlichen Vorpommern. Der Nordkurier berichtet:
Mehr lesen
9. Mai 2019

Katastrophenschutz stärken: Warntag einführen

Comments are off
Die Bevölkerung muss im Katastrophenfall flächendeckend gewarnt werden können. Mit einem Warntag wollen wir die Bevölkerung sensibilisieren und die Warnsysteme testen und verbessern. Der Katastrophenschutz im Land muss gestärkt werden. Der Nordkurier berichtete am 07.05.2019:
Mehr lesen
8. Mai 2019

Windkraft Thema im Landtag

Comments are off
Wir müssen der Zersiedelung unserer wunderbaren Landschaft entgegentreten. Windenergieanlagen sollten in Außenbereichen von Gemeinden nicht länger privilegiert sein. Das beantragen wir für die nächste Plenarsitzung im Schweriner Landtag. Windkraftanlagen sollten in Zukunft nur innerhalb von Planungsgebieten errichtet werden können. Damit würde die Bevölkerung stärker einbezogen werden und die von unserer
Mehr lesen