Nach wie vor erheblicher Personalmangel bei der Polizei

400 neue Polizisten werden künftig vom Land Mecklenburg-Vorpommern eingestellt. Diese Maßnahme ist allerdings nicht einmal im Ansatz ausreichend, um den Personalmangel bei der Polizei in Mecklenburg-Vorpommern auszugleichen und kommende Pensionierungen abzufedern.

Dr. Matthias Manthei, Freie Wähler, kritisiert das Vorgehen der Landesregierung daher mit deutlichen Worten: „Es wird lediglich der Zustand von vor zehn Jahren hergestellt. Das ist kein großer Erfolg“.

Die Schweriner Volkszeitung berichtet heute: