Vor Ort im Wahlkreis: Großes Frühlingstreffen der Ostpreußen in Anklam

Heute besuchte ich das Große Frühlingstreffen der Ostpreußen im Anklamer Volkshaus. 500 Gäste sahen wieder ein hervorragendes Kulturprogramm. Aus Russland, aus dem ehemals ostpreußischen Gumbinnen, war der “Kantchor” Gussev angereist und sang religiöse und heimatliche Lieder. Friedhelm Schülke schlüpfte in die Rolle von Professor Thienemann, der auf der Kurischen Nehrung in Rossitten die erste ornithologische Forschungsstation gründete und diese jahrzehntelang betrieb. Das Landespolizeiorchester der Polizei Mecklenburg-Vorpommern umrahmte das Programm.

Vielen Dank dem BdV – Bund der Vertriebenen, Manfred Schukat, Friedhelm Schülke und allen ehrenamtlichen Helfern für die gelungene Veranstaltung.

Grußwort zum Beginn der Veranstaltung von Dr. Matthias Manthei, MdL: https://www.youtube.com/watch?v=Ibt_cgrK7so&fbclid=IwAR1zJiUF2qb2K80yk4zc6KMv6dtXqbFTlZb1Cl3_nOGNs1O8NSknQvk2CCw
v.l.n.r.: Dr. Matthias Manthei (MdL), Friedhelm Schülke alias Prof. Johannes Thienemann, Dorelise Putzar aus Reutlingen, Philipp Amthor (MdB).
v.l.n.r.: Wolfgang Stifft (Bürgermeister a.D.), Dr. Matthias Manthei (MdL), Philipp Amthor (MdB), Manfred Schukat (BdV – Bund der Vertriebenen).
Wunderschöne Musik vom “Kantchor” Gussev aus Gusew ehemals Gumbinnen.
v.l.n.r.: Philipp Amthor (MdB), Friedhelm Schülke (BdV Vorpommern) alias Prof. Johannes Thienemann mit einem Falken, Manfred Schukat (BdV Vorpommern), Dr. Matthias Manthei (MdL), Beatrix Wittmann-Stifft (stellvertretende Bürgermeisterin).
Volles Haus im Anklamer Volkshaus
v.l.n.r.: Philipp Amthor (MdB), Dr. Matthias Manthei (MdL). Wolfgang Stifft (Bürgermeister a.D.)