Vor Ort im Wahlkreis: Zu Gast beim VFC Anklam

Gestern habe ich mich sehr über den Besuch unseres Wirtschaftsministers Harry Glawe beim Vorpommerschen Fußballclub Anklam gefreut. Der VFC plant den Neubau eines Sozialgebäudes. Wir berieten, wie das Land hierbei unterstützen kann.

Bei einem Rundgang konnte sich der Minister von der Notwendigkeit eines Neubaus überzeugen. Die derzeitigen Umkleideräume sind stark sanierungsbedürftig. Ich kenne sie noch aus meiner eigenen aktiven Zeit, als der VFC noch BSG Lok Anklam hieß.

Ich danke dem VFC für die gelungenen Neubaupläne und allen weiteren Gesprächsteilnehmern, die an einem Strang ziehen: Bürgermeister Michael Galander, dem stellvertretenden Bürgervorsteher und Vorsitzenden des CDU Gemeindeverbandes Anklamer Land Hannes Campe, dem Vorsitzenden der Anklamer CDU-Fraktion, Steffen Göritz und für den VFC dem stellvertretenden VFC-Vorsitzenden Reinhard Lüdemann und den weiteren Vorstandsmitgliedern Jutta Raßmann und Steffi Wachalski.

Der Nordkurier berichtete gestern: