Vor Ort im Wahlkreis: Freiwillige Feuerwehr Boldekow

Vergangene Woche besuchten der Zweite Stellvertreter des Landkreises Vorpommern-Greifswald, Dietger Wille, und ich die Freiwillige Feuerwehr Boldekow.

Bürgermeister Dr. Holger Vogel, Wehrführer Steffen Boy und die Kameraden und Gemeindevertreter Andreas Rösler und Frank Schröder erläuterten uns die Lage und die Pläne der Wehr, etwa zum Neubau eines Gerätehaues.

Die Feuerwehr wurde bereits 1843 gegründet. Sie hat an drei Standorten in Boldekow und den Ortsteilen Putzar und Zinzow 75 Mitglieder, von denen 35 aktiv sind. Die Gemeinde erhält auf Grund des von meiner CDU-Fraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern initiierten 50 Millionen Sonderprogramms „Zukunftsfähige Feuerwehr“ ein neues Löschfahrzeug TSF-W für den Standort Putzar, mit dem sie das derzeitige 39 Jahre alte Fahrzeug austauschen kann.

Besonders freue ich mich immer über die Nachwuchsarbeit in den Feuerwehren, mit denen die Zukunft der Wehren gesichert und eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung für Kinder und Jugendliche in unseren Gemeinden angeboten wird. Die Freiwillige Feuerwehr Boldekow hat unter der Leitung von Jugendwart Toni Utnehmer eine Jugendwehr mit sieben Mitgliedern.

v.l.n.r.: Dr. Matthias Manthei (MdL), Dietger Wille (Zweiter Stellvertreter des Landrates), Frank Schröder (Gemeindevertreter), Steffen Boy (Wehrführer), Andreas Rösler (Gemeindevertreter) und Dr. Holger Vogel (Bürgermeister).
v.l.n.r.: Frank Schröder (Gemeindevertreter), Steffen Boy (Wehrführer), Dr. Matthias Manthei (MdL), Dr. Holger Vogel (Bürgermeister) Dietger Wille (Zweiter Stellvertreter des Landrats) und Andreas Rösler (Gemeindevertreter).