Erschwerniszulagen auch für den Justizvollzug erhöhen

Erschwerniszulagen auch für den Justizvollzug erhöhen

Zu der Forderung der Freien Wähler/BMV, die Erschwerniszulagen auch im Justizvollzug des Landes Mecklenburg-Vorpommern anzupassen, erläutert der rechtspolitische Sprecher der Fraktion,Dr. Matthias Manthei:

„Was für den Polizeibereich vorgesehen ist, muss auch für den Allgemeinen Vollzugsdienst gelten: eine Erhöhung der Wechselschichtzulage. Der Gleichbehandlungsgrundsatz verlangt, dass Menschen in vergleichbaren Arbeitssituationen auch gleichbehandelt werden müssen. Denn schließlich wird in den Justizvollzugsanstalten des Landes in der Regel in Wechselschichten gearbeitet.“