Große Adventsfeier in Vorpommern

Gestern feierte der Bund der Vertrieben im Volkshaus in Anklam mit 350 Gästen Advent. Traditionell sammelt der BdV – Bund der Vertriebenenim Advent Pakete und Spenden für Sozialstationen und Vereine im Memmeland im ehemaligen Ostpreußen, heute Litauen. Ich habe mich wieder gern daran beteiligt und danke allen Helfern, allen voran Manfred Schukat und Friedhelm Schülke, für ihr Engagement im Zeichen der Verständigung.

 

   350 Gäste auf der Adventsfeier des BdV im Volkshaus in Anklam.

    Pakete für die Spendenaktion für das ehemalige Ostpreußen.

    Dr. Matthias Manthei am Rednerpult des BdV. Auf dem Tisch ein Storch als Symbol für Ostpreußen.

 v.l.n.r.: Hubert Brosda (mit 97 Jahren der älteste Teilnehmer). Thomas Krause (Vorsitzender Deutsche Minderheit Stettin),        Manfred Schukat (Vorsitzender BdV Vorpommern), Dr. Matthias Manthei (MdL)